Search and Hit Enter

Tschüss
Infostation Siemensstadt
Hallo
Infostation-Berlin.de

“Die Route wird neu berechnet”

Browser statt Navi. Um mich (zumindest virtuell) zu erreichen, geben Sie jetzt die Adresse Infostation-Berlin.de ein. Im Browser.
Dann klappt’s.

Die Seiten der Siemensstadt.info, wie auch der Infostation.gallery existieren schon seit Jahren und dienten der Bekanntmachung meiner Ausstellungsaktivitäten seinerzeit in der “Infostation Siemensstadt”, meiner damaligen künstlerischen Basis.
Sie werden nun reaktiviert. Schritt für Schritt.

Diese Seiten sind nun nicht mehr nur eine Initiative von Christian Fessel Fotografie, sondern ebenso von Mann mit Hut Touren.


Doch, zunächst: vielen Dank !

Die Infostation Siemensstadt hat seit 2015 Jahr für Jahr einen neuen Besucherrekord verzeichnet.

Die neue Idee der Mann mit Hut Touren zu Industriekultur, Architektur, Siedlungen der Berliner Moderne, Baukultur haben eine unglaublich gute Resonanz gefunden.

Historie.

Der ehemalige Ladenbau Info Station Siemensstadt, vormals Basis von Christian Fessel Fotografie und Mann mit Hut Touren.

Dieser wunderschöne, ehemalige Ladenbau von 1930 des Bauhaus-Architekten Fred Forbát ist 2011 nach aufwendiger, denkmalgerechter Sanierung wiedereröffnet worden.


Er steht nicht nur unter Denkmalschutz, sondern ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbe „Siedlungen der Berliner ModerneGroßsiedlung Siemensstadt / Ringsiedlung Siemensstadt“.

Nach der Eröffnung im Jahre 2011 wurden zwei Jahre lang erfolglos ein paar Nutzungskonzepte ausprobiert, dann lag dieses wundervolle Bauwerk für weitere zwei Jahre brach.

Erst dem Fotografen Christian Fessel gelang es, dem Gebäude „Info Station Siemensstadt“ (so die seinerzeit festgelegte Schreibweise) einen äußerst soliden Grad an Bekanntheit und an Besuchszahlen in nur knapp fünf Jahren seit 2015 zu verschaffen.

Hochwertige Vorträge und Konzerte haben dem ehemaligen Ladenbau ein Leben eingehaucht.
Ausstellungen konnten durch das in Eigeninitiative ausgebaute Untergeschoss nun auf zwei Etagen stattfinden.
Regelmäßige Öffnungszeiten wurden ehrenamtlich von Christian Fessel als „Mann mit Hut Touren“ sichergestellt.
Der Internetauftritt und die Social-Media-Präsenzen Information-Siemensstadt.de und Infostation.gallery wurden ins Leben gerufen und mit reichlich Klicks belohnt.

Auch die Ursprungsidee, als Informationsstelle für das Welterbe zu dienen, dem Namen “Infostation Siemensstadt” gerecht zu werden, funktionierte jetzt endlich.

Diese spannende und erfolgreiche Zeit hat nun ein Ende gefunden.
Für die reale Infostation Siemensstadt (also das Bauwerk), gibt es sogenannte neue Pläne.
Sie führt ab September 2020 ein Eigenleben, auf das ich keinen Einfluss mehr habe.
Das sehr gesunde Fundament wurde von mir gelegt, eine Fortführung des Erfolges sollte damit fast schon garantiert sein.

Hier im Internet werden die von mir seit vielen Jahren betriebenen Webpräsenzen Information-Siemensstadt.de (sowie die Infostation-Berlin.de) & Infostation.gallery nun ehrenamtlich weiter existieren.

Der Fokus von Mann mit Hut Touren und somit Christian Fessel konzentriert sich dann auf die von mir initiierten und gut besuchten, regelmäßigen Führungen und Architekturführungen durch das Welterbe „Ringsiedlung Siemensstadt“, die Siemensstadt selbst und sogar Charlottenburg-Nord.
Und auf weitere neue Themen für Stadtführungen und Architekturführungen in Berlin.
Und auf die Erstellung von Bildbänden.
Und auf eine neue Aufgabe …
Industriekultur und Industrieromantik, Architektur, Baukultur und das Welterbe “Siedlungen der Berliner Moderne” in Wort und Bild.

Ich freue mich darauf.

Wer an Führungen / Stadtführungen / Architekturführungen interessiert ist, sollte sich unbedingt bei „Mann mit Hut Touren“ erkundigen.



Die Domains Infostation.gallery, Information-Siemensstadt.de, Infostation-der-Siemensstadt.de, der Betreiber Christian Fessel Fotografie, Mann mit Hut Touren und die weiteren Social-Media-Kanäle sind in keiner Weise mit dem Bauwerk, der sog. “Infostation Siemensstadt” und der namensgleichen Domain assoziiert.