Search and Hit Enter

Die “Infostation Siemensstadt”
als Krimistar bei
“Ein starkes Team”

Im März 2017 war “Ein starkes Team” für drei Wochen zu Gast in der Infostation Siemensstadt.

Bespielt wurde das Erd- und auch das Untergeschoss (im Film gibt es noch einen Seitenraum, der woanders gedreht wurde)

Ein ungewöhnlicher Anblick für die Anwohner war die Lieferung der Dekorationsgegenstände: Urnen und Särge.
Die Infostation Siemensstadt stellt den Verkaufsraum und das Büro eines Bestattungsunternehmens dar.

Der Titel dieser Episode lautet entsprechend: “Gestorben wird immer”.

Die Inhaltsbeschreibung des ZDF:

Nach dem Mord an einem Bestatter ermittelt das „starke Team“ inklusive neuem Kollegen Sebastian Klöckner im Berliner Bestattermilieu und kommt den Machenschaften der Branche auf die Spur.
Sven Kreuzkamp liegt erschossen auf dem Sarg in einem frisch ausgehobenen Grab. Schnell wird dem „starken Team“ klar, dass in der Berliner Bestatterbranche ein harter Konkurrenzkampf tobt. Hat dieser möglicherweise nun sein erstes Todesopfer gefordert?
Nachdem sich Ben auf Weltreise verabschiedet hat, bekommt das Team einen neuen Kollegen. Sebastian Klöckner aus der Abteilung Organisiertes Verbrechen wird in Zukunft Otto und Linett bei den Ermittlungen unterstützen.

Die drei finden schnell heraus, dass in der Bestatterbranche Discount-Anbieter mit Niedrigpreisen gegen traditionsreiche Familienunternehmen antreten. Kreuzkamp war mit seinem Partner Hermann Lichte einer derjenigen, die mit Dumpingpreisen in den Markt drängten. Ihre Lkws fahren quer durch die Republik und bringen Verstorbene zur Verbrennung in preisgünstige Krematorien nach Tschechien. Bei seinen Nachforschungen stößt das Team auf Stefanie Lentz.
Ihr kürzlich verstorbener Vater betrieb ein traditionelles Beerdigungsinstitut und hatte mit den zwielichtigen Methoden von Kreuzkamp & Lichte zu kämpfen. Auch Hermann Lichte wird verdächtig, nachdem die Kommissare erfahren, dass es Streit zwischen den Geschäftspartnern gab.
(Text: ZDF)

In der ZDF Mediathek ist die Folge nun bis einschließlich 24. August 2020 abrufbar.

Zudem versuche ich auf meiner Website die aktuellen Sende- und Abruftermine zu nennen.


Mehr über die Infostation Siemensstadt erfahren Sie auf der Website.
Das Programm von Mann mit Hut Touren finden Sie HIER.